Berichte aus dem 1. Halbjahr 2009

Gemeinschaftsübung in Voggendorf

Im KBM-Bereich Bad Kötzting wurde am Abend des 22. Mai eine Gemeinschaftsübung für sechs Feuerwehren in Voggendorf durchgeführt.

Angenommen wurde ein Brand nach Blitzschlag in einem Nebengebäude des Anwesens Kettersdorfer Weg 45, wobei sich dieser bereits auf das angrenzende Wohnhaus ausgedehnt hatte. Vier Kinder wurden noch in dem Wohnhaus vermutet.

Die Ortsfeuerwehr Voggendorf übernahm die erste Brandbekämpfung, wobei ein Unterflurhydrant unmittelbar vor dem Anwesen als Löschwasserentnahmestelle diente.
Einsatzleiter und stv. Kommandant Michael Hofmann benannte den Kommandanten der FF Grafenwiesen, Stefan Berzl, zum Abschnittsleiter für die Menschenrettung. So wurden von diesem fünf Atemschutztrupps und ein Sicherungstrupp eingesetzt, um die abgängigen Personen im Gebäude zu finden. 

Dabei kam auch die Wärmebildkamera der FF Thenried zum Einsatz. Bereits 5 Minuten nach dem Beginn der Suche waren alle 4 Kinder aus dem Wohnhaus gerettet.

Zwischenzeitlich wurde von den Fahrzeugen Haus 44/1, Grafenwiesen 11/1, Liebenstein 43/1, Thenried 48/1 und Rimbach 40/1 eine 750 m lange B-Leitung vom Löschwasserteich in der Dorfmitte von Voggendorf zum angenommenen Brandobjekt verlegt. 

Diese versorgte die Feuerwehren bereits 22 Minuten nach der Alarmierung mit ausreichend Löschwasser für die notwendige Brandbekämpfung. Auch für diese Aufgabe hatte der Einsatzleiter einen Abschnittsleiter benannt.

In der Abschlussbesprechung vor dem Feuerwehrhaus in Voggendorf dankte Kommandant Rudolf Meindl allen Feuerwehrkameraden für ihre Arbeit und dem "Brandleider" und Vorsitzenden der FF Voggendorf, Franz Mühlbauer, für die Bereitstellung seiner Gebäude für diese Übung. Auch Einsatzleiter und stv. Kommandant Michael Hofmann zeigte sich erfreut über den guten Verlauf der Übung.

KBM Heinz Schötz zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden mit dem Ablauf der Übung, da sowohl die Menschenrettung als auch die Löschwasserversorgung problemlos und schnell durchgeführt wurde.
Dies bestätigten auch die beiden Abschnittsleiter.

Josef Dachs als Bürgermeister der Gemeinde Grafenwiesen dankte den Feuerwehrkameraden für die Teilnahme an dieser Übung und dem stv. Kommandanten für die hervorragend gemeisterte Aufgabe. "Der schnelle Übungserfolg beweise den hohen Ausbildungsstand der Feuerwehrleute", so das Gemeindeoberhaupt.

Abschließend dankte auch KBM Heinz Schötz den Übungsteilnehmern für die geopferte Freizeit, der FF Voggendorf für die Ausrichtung dieser Übung und wünschte allen einen guten Nachhauseweg.

 

(Bericht und Bilder vom WebTeammitglied Fabian Fischer; weitere Bilder auf der Internetseite der FF Voggendorf: www.ffw-voggendorf.de)

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT!