Berichte aus dem 2. Halbjahr 2002

Truppmannlehrgang in Lederdorn erfolgreich durchgeführt

In der Zeit vom 30. September bis zum 20. November wurde für die Feuerwehren des KBM-Bereiches Miltach ein Truppmannlehrgang in Lederdorn durchgeführt.
Die 18 Teilnehmer (17 Herren und eine Dame) aus den Feuerwehren Lederdorn, Altrandsberg, Blaibach, Miltach, Oberndorf und Staning absolvierten die 18 Unterrichtseinheiten mit beachtlichem Engagement.

Erstmals im Landkreis Cham wurde die Ausbildung nach dem neuen TM-Leitfaden durchgeführt, wobei es neben der theoretischen auch eine praktische Prüfung zum Abschluss des Lehrgangs zu bestehen gilt.

Die 47 Ausbildungsstunden wurden, unter Leitung von KBM Richard Richter, erstmals ausschließlich von Ausbildern aus dem KBM-Bereich Miltach abgehalten!

Dabei wurden die Themen Rechtsgrundlagen und Organisation der Feuerwehr, Rechte und Pflichten des Feuerwehrdienstleistenden, Brennen und Löschen, gefährliche Stoffe und Güter, technische Hilfeleistung, Gefahren an der Einsatzstelle und vieles mehr behandelt.

Zum Lehrgangsabschluss gratulierten KBR Johann Weber, KBI Michael Stahl, KBM Andreas Bergbauer und KBM Richard Richter den Teilnehmern und übergaben ihnen die Besitzzeugnisse.

KBR Weber wies dabei auf die besondere Wichtigkeit einer fundierten Ausbildung speziell in Hinblick auf die stetig zunehmenden Gefahren im Feuerwehrdienst hin.
KBI Stahl dankte den Teilnehmern und besonders auch den Ausbildern für die geopferte Freizeit zum Wohle der Bürger.
Nach den Worten von KBM Bergbauer verfügen die Lehrgangsabsolventen nun über den notwendigen Grundstock für einen wirksamen und sinnvollen Feuerwehrdienst.

(Wir danken KBM Andreas Bergbauer für die Überlassung der Bilder!)

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT!