Berichte aus dem 2. Halbjahr 2010

Flughelfergruppe Thürnstein-Schrenkenthal bei einer Übung in Weiden

Die Flughelfergruppe der FF Thürnstein-Schrenkenthal nahm am 17. Juli an einer gemeinsamen Übung mit der Flughelfergruppe Bayreuth, der Feuerwehr Weiden und der Polizeihubschrauberstaffel Roth teil.

Die Flughelfergruppen übten dabei mit der FF Weiden das "Winschen", das Aufnehmen oder Ablassen von Lasten oder Personen über die am Helikopter angebrachte Außenwinde.

Außerdem wurde der Transport von Lasten mittels Hubschrauber und Lastennetz geprobt, wobei Saug- und B-Schläuche, Holzbalken und sogar eine TS 8/8 verlastet wurden.

Abschließend wurde der Außenlastbehälter Semat F 900 der FF Thürnstein-Schrenkenthal am Polizeihubschrauber befestigt, befüllt und die unterschiedlichen Abwurfarten des Löschwassers - Sprüh- und Vollabwurf - auf markierte Zielflächen geübt.

Bei der abschließenden Besprechung zeigten sich alle Beteiligten mit dem Ablauf der Übung sehr zufrieden. Für die Mitglieder der hiesigen Flughelfergruppe war es wiederum ein Beweis, mit den ihr anvertrauten Gerätschaften bereits sehr gut umgehen zu können.

(Bericht und Bilder von Markus Menacher, FF Thürnstein-Schrenkenthal)

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT!