Einsatzberichte aus dem 1. Halbjahr 2010


Fahrzeugbrand in Altrandsberg

Ein technischer Defekt dürfte die Ursache für einen Fahrzeugbrand am Vormittag des 13. Februar in Altrandsberg, Ortsteil Gferet, gewesen sein. 

Gegen 11 Uhr wurden von der Leitstelle in Regensburg die Feuerwehren aus Altrandsberg und Miltach alarmiert. Die Aktiven beider Feuerwehren löschten den im Motorraum entstandenen Brand unter Einsatz von schwerem Atemschutz und zu Hilfenahme von Löschschaum rasch ab. Um die Flammen komplett ablöschen zu können wurde bei dem schon längere Zeit abgestellten Fahrzeug, unter Einsatz von hydraulischem Gerät, die durch enorme Hitzeeinwirkung merklich verformte Motorhaube geöffnet.

Die Zufahrt in den Ortsteil Gferet war während der Einsatztätigkeiten von der Feuerwehr zusätzlich abgesichert. An dem älteren Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

(Bericht und Bilder vom WebTeammitglied KBM Richard Richter)

Lage der Einsatzstelle:

Größere Kartenansicht