Einsatzberichte aus dem 1. Halbjahr 2011


Ein einsatzreiches Wochenende für die FF Lam

Die Aktiven der Feuerwehr Lam wurden zum Wochenende zu drei Einsätzen gerufen. 

Hilflose Person in Lambach

Am Morgen des 20. Mai gegen 1.58 Uhr wurde von der Leitstelle in Regensburg eine hilflose Person im Lamer Ortsteil Lambach gemeldet. Von der Feuerwehr wurde eine ältere verwirrte Frau, leicht bekleidet mit Nachthemd und Hausschuhen, aufgefunden. Sie hielt einen Hotelschlüssel ohne Hotelangabe in der Hand. Auf Nachfrage im nahegelegenen Kolping Ferienhaus Lambach stellte sich schnell heraus, dass die Frau hier abgängig war. Die Hausleitung bemerkte bereits das Fehlen der älteren Dame. Sie war aus dem Hotel spaziert, bei Dunkelheit ca. 1 km durch Wald und Wiesen umhergeirrt, ehe sie bei einem Haus in der Nähe des Lambacher Märchenschlosses Licht sah und läutete. Bis zum Eintreffen der Polizei wurde die Dame in die Obhut der Feuerwehr genommen und anschließend zurück ins Hotel gefahren. Ihr Ehemann sowie der Hausleiter Ludwig Santl bedankten sich bei Feuerwehr und Polizei über den glücklichen Ausgang des „nächtlichen Ausflugs“.

 

Verkehrsunfall Staatsstr. 2138, Lam/Gaberlsäge

Beim nächsten Einsatz wurden die Hilfsorganisationen mit BRK und Feuerwehr am Vormittag des 21. Mai gegen 9.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstrasse Höhe Lam/Gaberlsäge gerufen. Ein Feriengast übersah beim Einbiegen in die Staatsstrasse einen aus Richtung Lam kommenden Mercedes und rammte diesen frontal. 

Die Unfallverursacherin wurde verletzt vom HvO Lam geborgen und vom BRK Bad Kötzting ins Krankenhaus gebracht. Der junge Unfallbeteiligte erlitt leichte Verletzungen und wurde ebenfalls ins Krankenhaus zur Beobachtung eingeliefert. Die Feuerwehr Lam übernahm in Absprache mit der Polizei die Verkehrsregelung und Säuberung der Unfallstelle von auslaufenden Betriebsstoffen und umherliegenden Fahrzeugtrümmern. 

An beiden Unfallfahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie wurden von Abschleppdiensten abtransportiert. Nach ca. 1 Stunde konnte die Staatsstrasse wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

Alarm Brandmeldeanlage Hotel "Sonnenhof"

Bereits am Vormittag des 22. Mai gegen 9.04 Uhr wurden die Aktiven der Feuerwehr Lam wieder gerufen. Diesmal schlug die automatische Brandmeldeanlage eines Hotels im Ortsteil Himmelreich an. Eine Erkundung im Betroffenen Hotelbereich durch die Einsatzkräfte zeigte keinerlei Auffälligkeiten. Es konnte schnell Entwarnung gegeben werden.

 

Lage der Einsatzstelle des VU:


Größere Kartenansicht

(Bericht und Bilder vom WebTeammitglied Matthias Roider)