Einsatzberichte aus dem 1. Halbjahr 2011


Verkehrsunfall zwischen Traktor und Pkw in Lam

Zwei Verletzte und ein Pkw mit Totalschaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstag, 28.05.2011 gegen 17.15 Uhr, in der Engelshütter Straße in Lam.

Ein Traktor mit voll beladenem Rückewagen wollte vom Postgarten in die Engelshütter Strasse einbiegen, als ein Pkw mit hoher Geschwindigkeit, der Richtung Engelshütt unterwegs war, voll in den Traktor krachte. 

Der junge Fahrer des Pkw erlitt dabei Verletzungen im Brust- und Kopfbereich. Der Airbag hatte sich zwar geöffnet, er war aber mit dem Kopf in die Windschutzscheibe geschlagen. Der Fahrer des Traktor erlitt Prellungen und klagte über Schmerzen im Rückenbereich. Beide wurden von Rettungskräften des HvO Lam, BRK Bad Kötzting und Furth im Wald versorgt. 

Die Feuerwehr Lam übernahm in Absprache mit der Polizei die Verkehrsabsicherung bzw. -umleitung. Der Fahrer des Traktors wurde vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber Christoph 15 ins Klinikum der Barmherzigen Brüder nach Regensburg geflogen, da bei ihm Verletzungen der Wirbelsäule vermutet wurden.

Vom fahruntüchtigen Traktorgespann wurde in Gemeinschaftsarbeit mit einem benachbarten Landwirt der kaputte Vorderreifen gewechselt, um das schwere Fahrzeug wieder bewegen zu können. Nach Beseitigung des Pkw wurde die Unfallstelle von der Feuerwehr von auslaufenden Betriebsstoffen und Trümmern gesäubert. Nach ca. 1,5 Std. konnte die Fahrbahn wieder frei gegeben werden.

Lage der Einsatzstelle:


Größere Kartenansicht

(Bericht und Bilder vom WebTeammitglied Matthias Roider)