Einsätze im Jahr 2001

Erneuter Unfall am "Totenbachl"

Wie leider schon oft, so kam es am Samstag, den 04.08.2001 gegen 8.50 Uhr, auf der Staatsstraße 2138 zwischen Schönbuchen und Kötzting, am sogenannten "Totenbachl", zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 21-jähriger PKW-Fahrer wollte, aus Richtung Hohenwarth kommend, einen LKW überholen und stieß dabei mit einem entgegenkommenden Auto frontal zusammen, das von einer 53-jährigen Krankenpflegerin gesteuert wurde.

Die Knautschzonen der beiden Fahrzeuge waren noch in der Lage die Aufprallenergie aufzunehmen, weshalb auch die beiden Fahrgastzellen intakt blieben. Trotzdem erlitten beide Beteiligten leichte bzw. mittelschwere Verletzungen und wurden durch das BRK in das Krankenhaus Kötzting verbracht.

Die Feuerwehren aus Kötzting und Grafenwiesen nahmen die Verkehrsregelung  vor und säuberten abschließend die Fahrbahn.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT!