Einsätze im Jahr 2001

Öl im Weißen Regen

Am Freitag, den 31. August 2001 wurden gegen 17 Uhr größere Ölflächen auf dem Weißen Regen bei Steinbach (Stadtgebiet Kötzting) entdeckt.

Die daraufhin alarmierte Feuerwehr aus Kötzting brachte Bindemittel im Bereich der Brücke zur Lernbechermühle aus. 

Zusammen mit den nachalarmierten Feuerwehren aus Blaibach, Miltach und Chamerau wurden zwei Ölsperren zwischen Pulling und Kreuzbach errichtet und auch Schlauchboote zum Abschöpfen des ölgetränkten Bindemittels eingesetzt.

Der Einsatz dauerte bis nach Mitternacht, da erst nach längerer Suche die Ursache für die Ölverschmutzung ermittelt werden konnte. Ein Generator auf dem Firmengelände der Fa. Stoiber in Kötzting war umgestürzt und verlor die unsägliche Flüssigkeit.

Auch am Samstag waren die Feuerwehren nochmals gefordert, letzte Ölreste an den Ölsperren zu beseitigen und diese abzubauen.

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT!