Einsätze im Jahr 2002

Brand in einem Café in Rimbach

Am 25. September gegen 2.45 Uhr bemerkte eine Mieterin im ersten Obergeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses in Rimbach Brandrauch und alarmierte die Polizei. Im Café Rawe, das sich im Erdgeschoss des Gebäudes befindet, hatte eine defekte Sahnemaschine zu einem Brand im Gastraum geführt.

Zu anfänglichen Missverständnissen führte die Tatsache, dass absolut zeitgleich eine Alarmierung in Furth im Wald durchgeführt wurde. Doch die Ortsfeuerwehr und die nachfolgenden Wehren aus Thenried, Grafenwiesen, Kötzting, Gotzendorf und Hohenwarth waren dennoch schnell am Einsatzort.

Angriffstrupps mit umluftunabhängigen Atemschutz drangen sofort in das Erdgeschoss vor und konnten den Brand in kurzer Zeit löschen. Mit drei Hochdrucklüftern wurde das Gebäude belüftet, um den Rauch der sich im gesamten Haus ausgebreitet hatte, zu entfernen.

Die am Vortag gelieferte Wärmebildkamera der FF Thenried erwies sich als sehr vorteilhaft, konnten doch die noch vorhandenen Glutnester schnell aufgespürt und beseitigt werden.
Auch KBI Michael Stahl war zum Einsatzort geeilt und unterstützte die Einsatzleitung.

(Wir danken Josef Pritzl (FF Hohenwarth) für die Überlassung der Fotos!)

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT!