Einsätze im 2. Halbjahr 2003

Verkehrsunfall zwischen Gotzendorf und Kötzting

Am 1. August kam es gegen 15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der alten Staatsstraße zwischen Gotzendorf und Kötzting beim sogenannten Totenbacherl.

Eine junge VW-Golf-Fahrerin kam - aus bisher ungeklärter Ursache - aus Richtung Kötzting kommend nach rechts von der Straße ab, schleuderte auf die Fahrbahn zurück und blieb auf der Beifahrerseite liegen.

Die Fahrzeuglenkerin konnte sich selbst aus dem Unfallwagen befreien, die PI Kötzting alarmierte aber für die Säuberung der Unfallstelle die Freiwillige Feuerwehr Kötzting. Damit die Straße für die erforderlichen Reinigungs- und Abschleppmaßnahmen vom Verkehr freigehalten werden konnte, wurden die Feuerwehren aus Grafenwiesen und Sperlhammer von der Zentrale Kötzting nachalarmiert. Diese stellten die Sperrung und die Umleitung über Grafenwiesen sicher.

Die Fahrerin wurde vom BRK in das Kreiskrankenhaus Kötzting eingeliefert. Der Einsatz konnte nach dem Abtransport des Unfallsfahrzeugs nach knapp einer Stunde wieder beendet werden.

(Bericht und Bilder vom Webteam-Mitglied Tobias Aschenbrenner)

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT!