Einsatzberichte aus dem 2. Halbjahr 2005

Verkehrsunfall in Simpering

Am 13.August ereignete sich gegen 23:15 Uhr in Simpering auf der Lamer Straße ein Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Ein PKW des Typs VW Polo war auf der Lamer Straße in Richtung Hohenwarth unterwegs, als er in einer Rechtskurve mit einem Krad Marke Honda 125 ccm frontal zusammenstieß.

Das Motorrad, besetzt mit Fahrer und Sozius, wurde bei dem Aufprall 7 Meter zurückgeschleudert. Die beiden Jugendlichen kamen auf der Straße zum liegen und wurden schwer verletzt. Die jugendliche Lenkerin des PKW wurde ebenfalls verletzt. Alle Beteiligten mussten mit dem BRK in die umliegenden Krankenhäuser transportiert werden. 

An Motorrad und PKW entstand Totalschaden. Die sofort herbeigeeilten Nachbarn und ein dazugekommener Sanitäter sowie ein Rettungssanitäter leisteten sofort Erste Hilfe und versorgten die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, der mit 2 RTW, 2 KTW, HVO Lam und den Notärzten aus Kötzting und Furth im Wald, sowie dem Einsatzleiter Rettungsdienst, Herr Daiminger, vor Ort war. Die Feuerwehr Ansdorf-Simpering übernahm die Verkehrsregelung, wobei die Hauptstraße komplett für den Verkehr gesperrt werden musste. Ebenso wurden ausgelaufene Flüssigkeiten gebunden und die Straße von Verunreinigungen gesäubert.

Gegen 01:30 Uhr konnte der Einsatz beendet und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Unfallursache ist bisher noch unklar.

(Bericht und Bilder  vom WebTeammitglied Tobias Aschenbrenner)

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT!